WILLKOMMEN AUF WWW.HAINSFARTH.DE

Ich begrüße Sie sehr herzlich zu Ihrem Besuch der Gemeinde Hainsfarth im Internet.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

am Sonntag, den 10. März 2019 findet in der Gemeinde die Bürgermeisterwahl statt. Wahlvorschläge können ab sofort beim Gemeindewahlleiter eingereicht werden.
Falls Wahlvorschläge zusätzliche Unterstützungsunterschriften benötigen, können sich die Wahlberechtigten ab dem Tag nach Einreichung des Wahlvorschlags, jedoch spätestens bis Montag, den 28.01.2019, 12.00 Uhr, mit Familiennamen, Vornamen und Anschrift in die Unterstützungsliste eintragen.
 
Eintragungsraum Gemeindekanzlei:
Freitag, 18.01.2019 von 18:00 – 20:00 Uhr
Freitag, 25.01.2019 von 10.00 – 12.00 Uhr
Samstag, 26.01.2019 von 10.00 – 12.00 Uhr
 
Eintragungsraum VG Oettingen, Schloßstr. 36, Zi. Nr. 101:
Montag bis Mittwoch von 07.30 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr
Donnerstag von 07.30 – 12.00 Uhr, 13.30 – 17.30 Uhr
Freitag von 07.30 – 12.30 Uhr
 
Während den Eintragungszeiten in der Gemeindekanzlei ist jeweils ein Mitarbeiter der Verwaltungsgemeinschaft Oettingen in der Gemeindekanzlei anwesend.

Am 31.12.2018 scheidet unser 1. Bürgermeister Franz Bodenmüller aus gesundheitlichen Gründen aus dem Amt aus.
Die Gemeinde Hainsfarth möchte sich bei unserem 1. Bürgermeister Franz Bodenmüller für seine lange kommunalpolitische Arbeit zum Wohle unserer Gemeinde bedanken und wünscht Ihm für die Zukunft alles Gute und Gottes Segen.

Jetzt, in der Jahreszeit der Besinnung möchte ich auch die Gelegenheit wahrnehmen unserer Verstorbenen in unserer Gemeinde zu gedenken. Die Gemeinde Hainsfarth gedenkt besonders an unsere Altbürgermeisterin Ursula Seefried, die am 10. Januar 2018 unerwartet verstarb und an unser langjähriges Gemeinderatsmitglied Hans Wiedemann, der am 14. Dezember 2018 verstarb.
 
Gemeinde Hainsfarth
Klaus Engelhardt, 2. Bürgermeister
 

aktuelle Termine

News

Vizebürgermeister wurde einstimmig als Kandidat der „Bürgerliste Hainsfarth“ nominiert

Mit starkem Rückenwind geht Klaus Engelhardt am 10. März in die Neuwahl des Hainsfarther Bürgermeisters. Bei einer Zusammenkunft im Gasthaus Bayerischer Löwe, zu der die neu gegründete Wählergruppe „Bürgerliste Hainsfarth“ eingeladen hatte, wurde der 50-jährige Vizebürgermeister von 88 Stimmberechtigten einstimmig als Kandidat nominiert. Ob er einen Mitbewerber erhält, ist offen. Die Bewerbungsfrist läuft noch bis Mitte Januar. Es ist allerdings davon auszugehen, dass er ohne Gegenkandidat bleiben wird.

Weiterlesen …

aktuelles von den Rieser Nachrichten

Daniel Deweins Galaauftritt

Beim Testspiel in Karlsfeld an allen sechs TSV-Toren beteiligt

Drei Top-Platzierungen

Zwei Mädchenteams und die Buben des THG bei der schwäbischen Meisterschaft

Noch kein Satzverlust in der Rückrunde

Der FSV Marktoffingen II rauscht mit dem fünften 3:0-Erfolg in Serie durch die Liga. Der Spielplan beschert dem Spitzenreiter nun aber eine längere Zwangspause

Weniger Übernachtungen in Nördlingen

Statistik verzeichnet ein Minus von rund acht Prozent. Was der Chef der Tourist-Info, David Wittner zu den Zahlen sagt

Moskauer Circus in Nördlingen: Eine Show, mit allem, was sie haben

Der Moskauer Circus gastierte in Nördlingen. Die Artisten legen sich für die Besucher ins Zeug.

20-Jährige verliert auf glatter Fahrbahn Kontrolle

Die junge Frau gerät auf die Gegenfahrbahn.

Ein Schmuckstück für die Forheimer Kirche

In Forheim wird die neue Orgel eingeweiht. Die Gemeindemitglieder haben rund 1400 ehrenamtliche Stunden für die Renovierung der Kirche geleistet