WILLKOMMEN AUF WWW.HAINSFARTH.DE

Ich begrüße Sie sehr herzlich zu Ihrem Besuch der Gemeinde Hainsfarth im Internet.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wie Sie wissen, ist unser erster Bürgermeister, Herr Franz Bodenmüller seit Mitte April erkrankt. Herr Bodenmüller kann seine gemeindepolitische Arbeit in absehbarer Zeit nicht wieder aufnehmen und hat deshalb den Antrag gestellt, ihn von seinem Amt des ersten Bürgermeisters zu entbinden.

Der Gemeinderat hat nun auf Grundlage des vorliegenden amtsärztlichen Gutachtens des Gesundheitsamtes des Landratsamts Donau-Ries vom 5.10.2018 in seiner Sitzung am 24.10.2018 die Dienstunfähigkeit des ersten Bürgermeisters Franz Bodenmüller einstimmig festgestellt. Weiterhin hat der Gemeinderat über den Antrag auf Entlassung aus dem Amt entschieden und dessen Entlassung zum 31.12.2018 beschlossen.

Die erforderlichen Neuwahlen werden voraussichtlich im März 2019 stattfinden. Einzelheiten dazu sind im Gemeinde- und Landkreiswahlgesetz geregelt.

Für die Wahl des ersten Bürgermeisters sind vom Gesetz Fristen vorgegeben. Den Termin für die Neuwahl legt das Landratsamt Donau-Ries fest. Weitere Informationen folgen.

Bis zum Amtsantritt eines neu gewählten ersten Bürgermeisters führt – wie seit der Erkrankung des ersten Bürgermeisters – der zweite Bürgermeister die Amtsgeschäfte.

Klaus Engelhardt
2. Bürgermeister

News

Hainsfarth wählt 2019 einen neuen Bürgermeister

Der Hainsfarther Gemeinderat hat einstimmig die Dienstunfähigkeit von Franz Bodenmüller festgestellt. Er trat aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Nachdem Hainsfarths Bürgermeister Franz Bodenmüller aus gesundheitlichen Gründen seine Entlassung aus dem Amt beantragt hat, steht nun seine Dienstunfähigkeit fest.

Weiterlesen …

aktuelles von den Rieser Nachrichten

Makellose Bilanz

Gegen die Flippo Baskets Göttingen haben die Nördlinger Angels alle bisherigen Vergleiche klar gewonnen. Der Rest der Liga pausiert wegen der EM-Qualifikation des Nationalteams.

Mit Kunst aus der Lehmkuhle fing es an

Roland Schulz war unter den Finalisten der Biennale in Hamburg. Wie er seinen Beruf des Künstlers versteht.

Am Seehof bei Oettingen entsteht eine Eier-Farm mit rund 19.000 Hühnern

Ein junger Landwirt beantragt den Neubau eines Elterntierstalles für die Bruteierproduktion auf dem Seehof bei Oettingen. Eine mögliche Geruchsbelästigung beschäftigt den Bauausschuss.

Der TSV bündelt die letzten Kräfte

Trainer Andreas Schröter möchte zumindest eines der beiden noch anstehenden schwäbischen Derbys gewinnen. Der heutige Gegner Schwabmünchen hat die Saison stark begonnen, aber dann stark nachgelassen.

Der Rathauschef nimmt die Arbeit auf

Wassertrüdingens neuer Bürgermeister Stefan Ultsch wird vereidigt. Welche Themen die Stadt neben der angespannten Finanzlage aktuell beschäftigen

Erstes Treffen der Offenen Linken Ries

18 Interessierte diskutierten

Kirche: Am Sonntag wird gewählt

Die neuen Kirchenverwaltungen für die kommenden sechs Jahre werden bestimmt