News

Küchenhilfe gesucht

Von

Die Gemeinde Hainsfarth sucht für ihre Kneipp-Kindertagesstätte „Löwenzahn“ zum 01.09.2018
eine Küchenhilfe
zunächst befristet bis 31.08.2019 mit ca. 8,5 Wochenstunden.
Das Aufgabengebiet erstreckt sich auf

  • das tägliche Kochen einer frischen Mahlzeit
  • die Essenausgabe an die Kinder
  • Einkauf der Lebensmittel
  • die Vor- und Nachbereitung der hauswirtschaftlichen Tätigkeit

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 22.06.2018, mit den üblichen Unterlagen zuzüglich eines aktuellen erweiterten Führungszeugnisses schnellstmöglich an die Kneipp-Kindertagesstätte „Löwenzahn“, Frau Mathilde Dauser, Hauptstr. 4, 86744 Hainsfarth.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung, Frau Dauser, Tel.: 09082/921910.

Eingangsbereich Kindergarten

Von

Am Ende des Kindergartenjahres wurde der Vorplatz zum Kindergarten und Zugang zur Gemeindekanzlei vom scheidenden Elternbeirat neu gestaltet.
Ich möchte mich hiermit im Namen der Gemeinde und nicht zuletzt auch im Namen der Kinder bei den eifrigen Helfern recht herzlich für die optisch nun wesentlich ansprechendere Neugestaltung bedanken.
Die Anlage kann jetzt ganz anderen Ansprüchen gerecht werden und ist sicherlich ein Aushängeobjekt mehr für unseren Kneipp-Kindergarten.
Mein Dank gilt allen Helfern, Eltern, Elternbeirat, KIGA-Team,
den Firmen Gutmann Erdbau, Gutmann Garten- und Landschaftsbau, Sägewerk Aumühle
für ihre Mithilfe sowie Geräte und Sachspenden.

Mitteilung anderer Stellen und Behörden

von

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Krise die Hinzuverdienstmöglichkeiten zum Kurzarbeitergeld gelockert: Wer in systemrelevanten Branchen und Berufen unterstützt, kann finanzielle Einbußen ausgleichen.

von

Niemand soll aufgrund der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie in existenzielle Not geraten. Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Lage ein Sozialschutzpaket beschlossen. Es erleichtert vorübergehend den Zugang zu Leistungen der sozialen Grundsicherung (Hartz IV). Ansprechpartner sind die Jobcenter.

von

Im Rahmen der Vortragsreihe „Erfolgreich zurück in den Beruf“ starten wir 2020 mit dem Thema Online-Bewerbung.
Die Veranstaltungsreihe richtet sich an Frauen und Männer aller Alters- und Berufsgruppen, die nach der Familienzeit wieder einsteigen oder sich beruflich verändern wollen. Sie erhalten von Fachleuten hilfreiche Tipps und Informationen zu aktuellen Themen aus der Arbeitswelt.

von

Die Agentur für Arbeit Donauwörth, sowie die Jobcenter Donau-Ries und Dillingen bieten eine Telefonberatung zum erfolgreichen beruflichen Wiedereinstieg an.

von

Unter dem Motto „Ortskern aktiv!“ werden bis 2021 zahlreiche neue Maßnahmen für die Belebung der Ortskerne im Landkreis Donau-Ries durchgeführt. So gibt es nun schon im zweiten Jahr Gutscheine des Konversionsmanagements für eine kostenlose Erstbauberatung. Jährlich stehen 20 Stück zur Verfügung.

von

Ehrenamtliche und Vereine können sich am Dienstag, den 31.03.2020 um 18:00 Uhr in der Sualafeldhalle Huisheim zum Thema Veranstaltungsrecht informieren. Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich.

von

Im Rahmen des Konversionsmanagements wird für alle 44 Kommunen des Landkreises Donau-Ries eine Studie in Auftrag gegeben, die den zukünftigen Bedarf an Wohnraum ermittelt. Nun werden, mit einem Fragebogen, alle Bewohnerinnen und Bewohner des Landkreises befragt. Unter allen Teilnehmenden gibt es auch attraktive regionale Gewinne. Der Fragebogen kann unter https://www.soscisurvey.de/wohnraumstudie-donau-ries/ ausgefüllt werden.

von