WILLKOMMEN AUF WWW.HAINSFARTH.DE

Ich begrüße Sie sehr herzlich zu Ihrem Besuch der Gemeinde Hainsfarth im Internet.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
verehrte Gäste unserer Gemeinde,

ich freue mich, Sie bei unserem Internetauftritt begrüßen zu dürfen.

Mit dem Internetauftritt wollen wir Ihnen nicht nur einen Überblick über die Geschichte unserer Gemeinde geben, sondern auch unsere öffentlichen Einrichtungen vorstellen.

Sie haben auch die Möglichkeit sich über unser reges Vereinsleben, die kulturellen Veranstaltungen, die Arbeit des Gemeinderats, der Kirchen und Organisationen sowie über Handel und Gewerbe zu informieren.

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim „Surfen“ durch die Internetseiten unserer Gemeinde.

Es grüßt Sie herzlich

Klaus Engelhardt
1. Bürgermeister

aktuelle Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung Erzieherin

Die Gemeinde Hainsfarth sucht für ihre Kneipp-Kindertagesstätte „Löwenzahn“ ab sofort

eine Kindertagesstätten-Leitung m/w/d

in Teil- oder Vollzeit und in unbefristeter Anstellung.

Ihr/Sein Aufgabenbereich erstreckt sich auf die

  • Leitung der Kindertagesstätte sowie Gruppenleitung
  • Koordination und Einsatzplanung
  • Eltern- und Konzeptarbeit
  • Betreuung von Kindern im Alter zwischen 1 und 6 Jahren sowie Kindern im Grundschulalter nach den Grundsätzen der Kneipp-Pädagogik

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in mit folgenden Qualifikationen:

  • Team- und Kontaktfähigkeit
  • hohes Maß an persönlichem Engagement und Eigeninitiative
  • Erfahrungen mit der Kneipp-Pädagogik sowie Leitungsaufgaben wäre wünschenswert

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des TVöD.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15.02.2020, mit den üblichen Unterlagen zuzüglich eines aktuellen erweiterten Führungszeugnisses an die Geschäftsführung der Kindertagesstätte, Frau Andrea Vinzens, Würzburger Str. 13, 86720 Nördlingen oder andrea.vinzens@elkb.de.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Einrichtungsleitung,

Frau Dauser, Tel.: 09082/921910.

 

Ortschronik Steinhart

Inhaltsverzeichnis:

Geschichte des Dorfes
mit seinen Burgen, Schlössern und der Judengemeinde

Häuserchronik
von Steinhart, Hasenmühle, Hungerhof und Ziegelhütte

Ortsfamilienbuch
der Christen und Juden in Steinhart, der Hasenmühle, Ziegelhütte und dem abgegangenen Hungerhof, sowei den Evangelischen in Megesheim und Wornfeld


Preis: 29 €

Bezugsquelle
Kanzlei der Gemeinde zu den bekannten Öffnungszeiten

aktuelle Termine

< November 2019 Dezember 2019 Januar 2020 >
Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 

News

Ihr Kaminkehrer informiert

Der Kaminkehrer kommt, um in Ihrer Wohnung gemäß § 14 des Schornsteinfegergesetzes die Feuerstättenschau durchzuführen.

Diese gebührenpflichtige Überprüfung erfolgt zu Ihrer Sicherheit und dient dem vorbeugenden Brandschutz. Sie muss derzeit lt. Gesetz in 7 Jahren zweimal durchgeführt werden und erstreckt sich auf sämtliche Kamine, Feuerstätten und Verbindungsstücke.

Die Feuerstättenschau wird in allen Wohnungen bzw. Zimmern durchgeführt, durch welche die Kamine verlaufen, d.h., auch in Wohnungen, in denen sich keine Feuerstätten (Nachtspeicher, Fernwärme etc.) befinden.

Die Überprüfung erfolgt in Steinhart ab Mitte Februar 2020.
Bitte ermöglichen Sie mir Zugang zu diesen Räumen.

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für Ihr Entgegenkommen.
Ihr bevollmächtigter Kaminkehrermeister
Uwe Schwefel
86744 Steinhart
Tel. 09082/90324

aktuelles von den Rieser Nachrichten

Unfälle im Ries: Das lenkt die Fahrer ab

2019 gab es mehr Verkehrsunfälle auf den Straßen. Auch die Zahl der Verkehrstoten stieg.

Neuer Kreisverkehr in Nördlingen: „Da hat man die Radfahrer vergessen“

Ein Gutachter hat Problembereiche für Radfahrer in Nördlingen untersucht. Manche Stellen kritisiert der Planer deutlich.

Zwei Verletzte bei Schulbusunfall in Reimlingen

In Reimlingen hat sich am Mittwochnachmittag ein Unfall ereignet. Ein 26-Jähriger hat die Kontrolle über sein Auto verloren.

Thomas Heydecker: Ein Steuermann für Oettingen

Thomas Heydecker (33) tritt als Bürgermeisterkandidat für die Kommunalwahl in Oettingen an. Spätestens seit den Hausbesuchen haben die Bürger einen Eindruck vom jungen Herausforderer. Der Kandidat im Porträt.

Nach Wilburgstetten fahren bald Güterzüge

Seit gestern wird die Bahnstrecke instandgesetzt. Auch Personenzüge sind im Gespräch

Königstitel bleibt in der Familie

Hans-Georg Schiele löst seinen Bruder Thomas als Regent ab

Zu Silber fehlt nur ein Holz

Goldburghausen Dritter im Kreisklassen-Pokal des Bezirks