WILLKOMMEN AUF WWW.HAINSFARTH.DE

Ich begrüße Sie sehr herzlich zu Ihrem Besuch der Gemeinde Hainsfarth im Internet.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
verehrte Gäste unserer Gemeinde,

als Bürgermeister der Gemeinde Hainsfarth begrüße ich Sie sehr herzlich und freue mich über Ihr Interesse an unserer schönen, lebendigen und liebenswerten Gemeinde.

Auf unserer Internetseite finden Sie viel Wissenswertes über unsere Kindereinrichtungen, Sport-, Freizeit-und Kulturangebote, Vereine, Organisationen sowie über die Gemeindeverwaltung.

Wir bemühen uns, unser Angebot kontinuierlich zu aktualisieren. Schauen Sie regelmäßig bei uns rein, es lohnt sich! Für Ihre Hinweise und Verbesserungsvorschläge sind wir Ihnen dankbar.

Es grüßt Sie herzlich

Klaus Engelhardt
1. Bürgermeister

 

 

News

Klimaneutralität durch regionale Projekte

Die Gemeinde Hainsfarth könnte sich zeitnah in einer regionalen Vorreiter-Rolle wiederfinden. Bei einem kürzlich mit dem Gemeinderat abgehaltenen Workshop „Energie-Steckbrief für die Gemeinde Hainsfarth“ konnte in Zusammenarbeit mit den Firmen GP-Joule-Think GmbH & Co.KG aus Buttenwiesen (GPJ) und SÜDWERK Projektgesellschaft mbh aus Burgkundstadt in detaillierter Kleinarbeit der kommunale Weg in die Energiewende bzw. sogar Klimaneutralität skizziert werden.

Kommunales Förderprogramm zur Innenortsbelebung und zur Stärkung der Innenentwicklung der Gemeinde Hainsfarth

Die Gemeinde Hainsfarth unterstützt mit diesem Förderprogramm ihre Bürger und Interessenten mit finanziellen Mitteln für Investitionen zu einer Belebung und Stärkung
des innerörtlichen dörflichen Lebens in den Ortsteilen Hainsfarth und Steinhart.

Der Grundgedanke der Förderung liegt in der Aktivierung leerstehender Gebäude, von Brachflächen und Baulücken sowie in der Vermeidung weiteren Flächenverbrauchs durch Ausweisung neuer Wohngebiete. Der finanzielle Zuschuss dient als Anreiz für das Wohnen und Arbeiten im Dorfkern und damit verbunden mit der Verbesserung des Ortsbildes, der Steigerung des Wohnwertes und der Vermeidung zusätzlicher Flächenversiegelung der Landschaft.

Ersatzpflanzungen

Die notwendigen Ersatzpflanzungen, bedingt durch die durchgeführte Baumkontrolle im Gemeindegebiet, sind abgeschlossen. Mein Dank gilt der Firma Südwerk für die
Spende der 30 zusätzlich gepflanzten Obstbäume und Gemeinderat Matthias Fritzsche für die Spende der Silberlinde am Steinharter Friedhof, sowie allen ehrenamtlichen Helfern.

aktuelles von den Rieser Nachrichten

Welche Ideen es für das Kloster Kirchheim gibt

Landrat Joachim Bläse besucht das aktuell ungenutzte Abteigebäude in Kirchheim am Ries. Dabei geht es um die Zukunft des Gebäudes.

Corona-Inzidenz im Landkreis Donau-Ries liegt am Montag bei 578,5

Im Corona-Liveblog finden Sie alle Infos über das Coronavirus im Kreis Donau-Ries. Der Inzidenzwert liegt am Montag bei 578,5.

So geht es mit dem Kindergarten in Laub weiter

Der Munninger Gemeinderat hat diskutiert, wie es um den Kindergarten in Laub steht. Warum für manche Eltern eine Gruppe mit Schwörsheim nicht in Frage kommt.

Holzkirchen steigt auf

Das Rieser Team ist Meister der Klasse A auf Eis.

Prozess: In der Unterhose und mit fast zwei Promille von Unfall geflohen

Ein Mann fährt betrunken Auto und beschädigt bei einem Unfall nicht nur einen Zaun, sondern auch sein Auto. Die Umstände sind kurios, zeigt sich vor Gericht.

Altmühltal veranstaltet Vortragsreihe über Naturschutzprojekte

In einer Vortragsreihe geht es um verschiedene Naturschutzprojekte. Unter anderem sind Amphibien im Landkreis Donau-Ries Thema.

Im Forheimer Gewerbegebiet spielt die Umwelt eine wichtige Rolle

Der Gemeinderat Forheim fasst den Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan des geplanten Gewerbegebiets. Wie es heißen soll und wann die Arbeiten starten.