WILLKOMMEN AUF WWW.HAINSFARTH.DE

Ich begrüße Sie sehr herzlich zu Ihrem Besuch der Gemeinde Hainsfarth im Internet.

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir stehen wegen der Corona-Pandemie in unserem Land und unserer Gemeinde vor der größten Herausforderung seit dem 2. Weltkrieg. Unser Ministerpräsident hat am 16.03.2020 den Katastrophenfall ausgerufen und am 20.03.2020 eine landesweite Ausgangsbeschränkung verhängt. Diese Allgemeinverfügung trat am 21.03.2020, 00:00 Uhr in Kraft und ist mit Ablauf des 03.04.2020 außer Kraft.

Ob es eine Verlängerung dieser Allgemeinverfügung gibt, entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Diese Einschränkungen haben für das öffentliche Leben weitreichende Folgen. Ich darf Ihnen aus Sicht der Gemeinde das Wesentliche zusammenfassen:

  • Die Gemeindekanzlei und die Verwaltungsgemeinschaft Oettingen sind für den Publikumsverkehr geschlossen. In unabdingbaren Notfällen können Sie einen Termin mit der zuständigen Abteilung vereinbaren.
  • Die Kindertagesstätte und die Schule sind bis Ende der Osterferien geschlossen. Eine Notversorgung für Kinder, deren Eltern in systemkritischen Bereichen (Polizei, Pflege, Krankenhaus etc.) arbeiten/beschäftigt sind, wird bei Bedarf eingerichtet.
  • Die Bücherei bleibt bis zum 19. April geschlossen.
  • Jungendbuden und Jugendtreffs sind geschlossen.
  • Es finden bis 19. April keine Veranstaltungen in der Gemeinde statt.
  • Die Mehrzweckhalle, das Bürgerhaus und die Synagoge sind bis auf weiteres geschlossen.
  • Erdaushubdeponie/Grünabfallplatz ist geschlossen.

Selbstverständlich werden Sie über die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie und die nachfolgend durch Bund, Freistaat Bayern, Landkreis Donau-Ries und Gemeinde Hainsfarth angeordneten Maßnahmen über die Internetseite der Gemeinde, sowie über die Medien auf Gemeinde- und Kreisebene informiert.

Unter www.corona-katastrophenschutz.bayern.de bietet das Bayerische Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration umfassende Informationen, tägliche Lageeinschätzungen und Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Lieferservice für Lebensmittel

Die Gemeinde Hainsfarth richtet aufgrund der aktuellen Lage für alle Personen, die sich in Not befinden, für ältere Mitbürger und für alle Hilfsbedürftigen, die Unterstützung brauchen, einen Lieferservice für Lebensmittel ein. Dieser Service ist kostenfrei.

Bestellungen werden ab 1. April 2020 zwischen 16.00 – 18.00 Uhr unter der Tel: 09082 2270 oder per E-Mail gemeinde@hainsfarth.de entgegengenommen.

Nur gemeinsam können wir diese Krise bewältigen. Halten Sie zusammen, helfen Sie sich bei Bedarf gegenseitig und nehmen Sie Rücksicht auf alle, die jetzt unsere Solidarität benötigen. Befolgen Sie die angeordneten Maßnahmen und halten Sie die Hygieneregeln unbedingt ein. Bleiben Sie gesund und bleiben Sie bitte zuhause.

Alle Bürger die in irgendwelcher Weise Unterstützung oder Hilfe benötigen, oder den Lieferservice unterstützen möchten, können sich jederzeit an mich wenden.

Allen Jubilaren im Monat April wünsche ich alles Gute, viel Gesundheit und Gottes Segen!

Herzlichst

Ihr

Klaus Engelhardt
Bürgermeister

 

Kommunalwahl 2020

Der neue Gemeinderat Hainsfarth mit insgesamt 12 Sitzen setzt sich wie folgt zusammen:

Freie Wählergemeinschaft Steinhart -  2 Sitze

  1. Fritzsche Matthias
  2. Meyer Johannes

Bürgerliste Hainsfarth - 10 Sitze

  1. Seefried Herbert
  2. Friedel Wolfgang
  3. Regel Michael
  4. Kunder Helmut
  5. Engelhardt Gerhard
  6. Regel Stefanie
  7. Rauwolf Sebastian
  8. Wonner-Hoffelner Johanna
  9. Haffelt Timo
  10. Ohmüller Frank

Herr Thomas Stolz kann sein Mandat aufgrund der Neuanstellung in der Verwaltungsgemeinschaft Oettingen i.Bay. nicht antreten. Herr Ohmüller rückt als Listennachfolger der Bürgerliste Hainsfarth in den Gemeinderat nach.

Ich darf mich bei allen Kandidatinnen und Kandidaten für Ihre Bereitschaft zur Kandidatur nochmals ganz herzlich bedanken.

Mein Dank gilt dem Wahlausschuss, allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die mit ihrem Einsatz wieder für einen reibungslosen und zuverlässigen Ablauf der Wahl gesorgt haben.

aktuelle Stellenausschreibungen

Stellenausschreibung Reinigungskraft (m/w/d)

Die Gemeinde Hainsfarth sucht zum 01.07.2020 eine Reinigungskraft (m/w/d) mit

10 Wochenstunden in unbefristeter Anstellung.

Das Aufgabengebiet umfasst überwiegend die eigenständige und verantwortungsvolle Reinigung der Kindertagesstätte. Außerdem sind weitere Arbeitseinsätze in den kommunalen Einrichtungen der Gemeinde Hainsfarth vorgesehen.

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD) mit allen darin vorgesehen Leistungen. Bei der Beschäftigung werden die besonderen Regelungen der Gleitzone angewandt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen, vollständigen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 20.04.2020 an die Verwaltungsgemeinschaft Oettingen i. Bay., Schloßstraße 36, 86732 Oettingen i. Bay..

Nähere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Wittich (Tel.: 09082 709-15) bzw. Herr 1. Bürgermeister Engelhardt (Tel.: 09082 2270).

aktuelle Termine

Folgende Termine der Gemeinde Hainsfarth finden nicht statt, bzw. werden verschoben.

  • 03.2020 Treffen Helferkreis Senioren - wird verschoben
  • 03.2020 Schuleinschreibung Grundschule - wird verschoben
  • 03.2020 Man(n) trifft sich - wird abgesagt
  • 03.2020 Ortsversammlung Raiffeisenbank Hainsfarth - wird verschoben
  • 03.2020 Generalversammlung Wittelsbacher Schützen - wird verschoben
  • 03.2020 Jagdversammlung Hainsfarth - wird verschoben
  • 03.2020 Generalversammlung FF Steinhart - wird verschoben
  • 04.2020 Flursäuberung - wird abgesagt
  • 04.2020 Generalversammlung Förderverein Burgruine - wird verschoben
  • 04.2020 Feuerwehrübung mit Westheim/ Auhausen - wird verschoben
  • 04.2020 Man(n) trifft sich - wird abgesagt
  • 04.2020 Plattenparty FF Hainsfarth - wird verschoben
  • 04.2020 Seniorennachmittag - wird verschoben

News

Information der Kindertagesstätte Löwenzahn

Liebe Eltern

Wie Sie sicherlich alle wissen, ist unsere Einrichtung bis Freitag, den 17.04.2020 geschlossen.
Falls Sie zu den Eltern gehören, die Anspruch auf Notbetreuung haben, bitte ich Sie,  für den Fall, dass Sie diese benötigen, sich
telefonisch mit mir in Verbindung zu setzen.

Unter der Rufnummer der Einrichtung 09082/921910 bin ich zu den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.

Mathilde Dauser

aktuelles von den Rieser Nachrichten

Zu schade zum Wegwerfen

Mit Hilfe einer App kann man im Cap-Markt in Nördlingen Lebensmittel vor der Mülltonne bewahren. So funktioniert der Service.

Grillparty in der Nördlinger Altstadt: Anzeige und Faustschläge

Polizei muss in der Nacht zum Samstag gleich zweimal aktiv werden.

Unfassbarer Gott

Senta-Victoria Burger ist evangelische Pfarrerin in Nähermemmingen. Sie schreibt in ihrem Wort zum Sonntag, dass Gott uns gerade in Krisenzeiten wie diesen nah ist.

Kirche verteilt Osterkerzen

Bläser spielt bei Flashmob auf Daniel

Improvisierte Meisterfeier per Videokonferenz

Der Verband wertet den letzten Tabellenstand, sodass die TSV-Erste aufsteigt

Corona-Testgeräte: Wie eine Nördlinger Firma den Kampf gegen das Virus unterstützt

LRE Medical hat ein Diagnosegerät entwickelt, das binnen einer Stunde Testergebnisse liefert. Es ist weltweit im Einsatz. Die Nachfrage ist hoch.

Was bedeutet das Coronavirus für eine Patientenverfügung?

Das neuartige Virus lässt so manchen über den Ernstfall nachdenken. Der Nördlinger Notar Robert Lotter darüber, was man bei einer Verfügung jetzt beachten sollte.